Internationale Kampagne gegen Massenüberwachung

Schon lange beobachten wir eine internationale Entwicklung hin zu mehr Überwachung und Kontrolle. Ein Zusammenschluss internationaler Datenschutzgruppen hat die Kritik daran nun auf den Punkt gebracht und eine „Internationale Kampagne gegen Massenüberwachung“ gestartet.

Daher meine Bitte an Bürgerrechtsorganisationen: Bitte unterstützt dieses Projekt, indem ihr die „Erklärung der Internationalen Kampagne gegen Massenüberwachung“ unterzeichnet (http://www.i-cams.org/Declaration_Ger.html > Endorse ICAMS declaration) und sie weiter verbreitet. Im Zeitalter globaler Sicherheitsverschärfungen können Bürgerrechtsorganisationen nur mit gemeinsamer Stimme der Tendenz zum Polizeistaat entgegen wirken.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...
4.192mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

Verwandte Artikel

Weitere Artikel zum Thema Datenschutz im Staatssektor, Sicherheitspolitik

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: