- Daten-Speicherung.de – minimum data, maximum privacy - http://www.daten-speicherung.de -

Mediawiki, WordPress, phpBB und punBB ohne Protokollierung von IP-Adressen [Update]

Die verdachtsunabhängige Protokollierung von IP-Adressen nur für den Fall, dass die Daten zur Missbrauchsbekämpfung einmal erforderlich sein könnten, ist in Deutschland unzulässig. Trotzdem ist sie bei der meisten Software nicht nur voreingestellt, sondern lässt sich auch nicht in den Einstellungen deaktivieren.

Mediawiki

Der beliebten Wiki-Software Mediawiki [1] die Protokollierung von IP-Adressen abzugewöhnen, ist zum Glück nicht schwierig. Im Verzeichnis „includes“ befindet sich eine Datei namens „ProxyTools.php“. Vor der Zeile „$ip = $ipchain[0];“ (Zeile 41 bei mir) muss man einfach die folgende Zeile einfügen:

$ipchain = array( '0.0.0.0' );

Update: Die aktuelle Mediawiki-Version ist etwas anders aufgebaut. Im Verzeichnis „includes“ befindet sich auch hier eine Datei namens „ProxyTools.php“. Die Zeile „$ipchain = array( IP::canonicalize( $_SERVER[’REMOTE_ADDR’] ) );“ muss durch die folgende Zeile ersetzt werden:

$ipchain = array( IP::canonicalize( "0.0.0.0" ) );

WordPress

Für die beliebte Blog-Software WordPress [2] gibt es ein Plugin namens „Delete Comment IP [3]“, welches das Problem halbwegs zufriedenstellend löst. Jedes Mal, wenn ein neuer Kommentar zum Blog abgegeben wird, werden für alle bestehenden Kommentare, die älter als fünf Tage sind, die folgenden gespeicherten Daten aus der Datenbank gelöscht: Die IP-Adresse des kommentierenden Lesers, seine angegebene Mailadresse und die Identifikation seines Browsers. Die Daten werden nur bei freigegebenen Kommentaren gelöscht, die nicht als Spam gekennzeichnet sind.

Forderungen

Rechtspolitisch ist eine gesetzliche Regelung zu fordern, derzufolge in Deutschland verkaufte (!) Software

  1. die Deaktivierung von IP-Logging ermöglichen muss und
  2. so voreingestellt ist, dass ihre Benutzer nicht gegen das Datenschutzrecht verstoßen.

Bei der nächsten Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes muss diese Forderung auf den Tisch.

1. Ergänzung: punBB

Die beliebte Foren-Software punBB ohne IP-Protokollierung: Im Verzeichnis “include” befindet sich eine Datei namens “functions.php”. Darin muss man die Zeile “return $_SERVER[’REMOTE_ADDR’];” (Zeile 736 bei mir) durch die folgende Zeile ersetzen:

return "0.0.0.0";

2. Ergänzung: WordPress

Die Standardversion des WordPress-Plugins „Delete Comment IP“ löscht IP-Adressen freigeschalteter Kommentare erst nach fünf Tagen. Mit einer kleinen Modifikation erfolgt die Löschung sofort:

Plugin „Delete Comment IP immediately“

Zur Installation die Datei in den plugins-Order entpacken und in WordPress das Plugin aktivieren.

Die aktuelle Version 0.2 speichert als IP-Adresse „0.0.0.0″.

3. Ergänzung: phpBB

Anleitung [4] zum Deaktivieren der IP-Speicherung bei der Foren-Software phpBB [5]

4. Ergänzung: Weitere Software

Eine umfangreiche Sammlung von Anleitungen zur Deaktivierung der IP-Speicherung findet sich jetzt auf www.wir-speichern-nicht.de [6]. Anleitungen gibt es dort z.B. für Apache, Joomla und Serendipity.