Beitrag per E-Mail versenden

"Autoren müssen dem Verlag nicht ihre Steuernummer offenbaren [ergänzt]" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...
6.515mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

2 Kommentare


  1. Anonymous — 19. März 2010 @ 16.02 Uhr

    Gutschrift = Rechnung und damit ist die Steuernummer anzugeben!

    Webmaster: Quelle? Und wessen Steuernummer – des Ausstellers?


  2. Mumpakl — 18. Februar 2010 @ 11.53 Uhr

    Dann widerspricht sich der Autor aber selbst. Denn er ist der Erbringer der Leistung und dementsprechend würde er eigentlich eine Rechnung stellen, wobei das hier wahrscheinlich der Verlag im Rahmen einer Gutschrift macht. Eine Gutschrift dreht aber das Leistungsverhältnis nicht um, sondern nur den Weg der Rechnung/Gutschrift.

    Webmaster: Mag sein, aber mir ist keine Vorschrift bekannt, wonach eine Gutschrift eine Steuernummer enthalten müsste.

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: