Beitrag per E-Mail versenden

"Bericht über Kfz-Massenabgleich geleakt [ergänzt am 12.07.2013]" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Bewertungen, durchschnittlich: 4,42 von 5)
Loading...
35.469mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

9 Kommentare


  1. Wochenrückblick? Ach was: Jahresrückblick 2010-2012! « Sikks Weblog — 6. Oktober 2012 @ 18.25 Uhr

    [...] Daten-Speicherung.de – minimum data, maximum privacy » Bericht über Kfz-Massenabgleich geleakt [...]


  2. Zum Thema RFID-Tags in Kleidungsstücken | Erinnerungsforum — 18. Januar 2012 @ 3.07 Uhr

    [...] Bericht über Kfz-Massenabgleich geleaktAuf der US-Enthüllungsplattform „Public Intelligence“ ist ein hochinteressanter Forschungsbericht nebst Präsentation über „Recht und Praxis der anlassbezogenen automatischen Kennzeichenfahndung, Verkehrsdatenabfrage und Mobilfunkortung zur Gefahrenabwehr in Brandenburg“ aufgetaucht – leider erst, nachdem die entsprechenden Gesetze vom Landtag bereits verlängert worden sind. Der Bericht gibt wichtige Einblicke in die Praxis des umstrittenen Kfz-Massenabgleichs. So funktioniert der Kfz-Massenabgleich […]http://www.daten-speicherung.de/index.php/bericht-uber-kfz-massenabgleich-geleakt/ [...]


  3. “Automatische Kennzeichenfahndung”: Vorratsdatenspeicherung jetzt auch von Autos » Von Andre Meister » netzpolitik.org — 17. Januar 2012 @ 17.38 Uhr

    [...] Breyer hat bereits eine lesenswerte Analyse der Dokumente verfasst: Mithilfe dieser Technik rasterte die Brandenburger Polizei im Jahr 2009 545 mal den [...]


  4. Aufgelesen und kommentiert 2012-01-15 — 15. Januar 2012 @ 23.52 Uhr

    [...] nach dem Zustand des Journalismus erkundigen möchte, für den sind das doch mal offene Worte Bericht über Kfz-Massenabgleich geleakt Und besonders belustigend ist folgende Passage: "Wer meint, der Kfz-Massenabgleich werde [...]


  5. Kfz-Massenabgleich in Brandenburg bei Metronaut.de – Big Berlin Bullshit Blog — 15. Januar 2012 @ 21.56 Uhr

    [...] Aus der beliebten Reihe “Wenn wir die Infrastruktur schon haben, dann nutzen wir sie auch” gibt es einen Leak zur Kfz-Nummernschild-Abgleichung in Brandenburg. Dort wird der Straßenverkehr mittlerweile tägliche gerastert. Einen ausführlichen Beitrag dazu gibt es bei daten-speicherung.de. [...]


  6. Bericht über Kfz-Massenabgleich geleakt (und mehr) | Erinnerungsforum — 15. Januar 2012 @ 15.19 Uhr

    [...] Bericht über Kfz-Massenabgleich geleaktAuf der US-Enthüllungsplattform „Public Intelligence“ ist ein hochinteressanter Forschungsbericht nebst Präsentation über „Recht und Praxis der anlassbezogenen automatischen Kennzeichenfahndung, Verkehrsdatenabfrage und Mobilfunkortung zur Gefahrenabwehr in Brandenburg“ aufgetaucht – leider erst, nachdem die entsprechenden Gesetze vom Landtag bereits verlängert worden sind. Der Bericht gibt wichtige Einblicke in die Praxis des umstrittenen Kfz-Massenabgleichs. So funktioniert der Kfz-Massenabgleich […]http://www.daten-speicherung.de/index.php/bericht-uber-kfz-massenabgleich-geleakt/ [...]


  7. Das gläserne Kennzeichen « EE-Piraten — 15. Januar 2012 @ 11.07 Uhr

    [...] nachlesen…aber etwas ungewohnt auf einer US Enthüllungsplattform…geleakt sozusagen: Klick [...]


  8. Piratenpartei Brandenburg » Nach Veröffentlichung eines geheimen Forschungsberichtes: Piratenpartei fordert sofortigen und dauerhaften Einsatz-Stopp der automatischen Kennzeichenfahndung! — 14. Januar 2012 @ 22.37 Uhr

    [...] Auf der US-amerikanischen Plattform “Public Intelligence” wurde ein Forschungsbericht – nebst dazugehöriger Präsentation – mit dem Titel “Recht und Praxis der anlassbezogenen automatischen Kennzeichenfahndung, Verkehrsdatenabfrage und Mobilfunkortung zur Gefahrenabwehr in Brandenburg” veröffentlicht. Die Piratenpartei Brandenburg stellte sich bereits in der Vergangenheit entschieden gegen die diesen Bericht betreffenden Gesetze; der brandenburgische Landtag verlängerte die Genehmigungen der kritisierten Maßnahmen allerdings trotzdem. Der nun vorliegende Forschungsbericht gibt aufschlussreiche Einblicke in die praktische Anwendung der automatischen Kennzeichenfahndung und bestätigt die Befürchtungen der PIRATEN Brandenburg. [...]


  9. Kfz-Massenabgleich in Brandenburg offenbar völlig nutzlos | Binzl Online — 14. Januar 2012 @ 16.35 Uhr

    [...] Blog daten-speicherung.de beklagt zudem, man speichere mehr Daten als vorgesehen. Neben den Kennzeichen wird zum Beispiel [...]

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: