Beitrag per E-Mail versenden

"E-Mail-Anbieter trotzt Vorratsdatenspeicherung" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...
7.153mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

1 Kommentar


  1. Privacybox — 30. Dezember 2008 @ 14.30 Uhr

    Das Problem an einer Mail-Funktion in der Privacybox wäre, dass der Absender dennoch protokolliert würde. Zwar nicht bei der GPF aber beim Absenden von seinem eigenen Provider.
    Nur das Webformular bietet die Möglichkeit, dass das Absenden nicht protokolliert wird, egal bei welchem Provider man sein Mailkonto hat, Die Anonymität ist vor allem auf Seiten des Absenders.

    Wenn Privacybox als SMTP(s)-Server verwendet und die IP im Header ersetzt würde, müsste ein anonymer, speicherfreier Versand möglich sein. ISPs protokollieren auch ab 2009 keine Mails, §
    113a Abs. 4 TKG
    . Jonas

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: