Beitrag per E-Mail versenden

"Google protokolliert für Polizei und Geheimdienste weltweit" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, durchschnittlich: 4,63 von 5)
Loading...
21.171mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

10 Kommentare


  1. Snakeoil Add-ons für Firefox | Privacy-Handbuch — 4. Juni 2013 @ 14.42 Uhr

    [...] weiter. So kann man unschuldig in Verwicklungen geraten, die man lieber vermeiden möchte. Bei daten-speicherung.de findet man aktuelle Zahlen zur Datenweitergabe von Google an Behörden und [...]


  2. Google | Privacy Handbuch — 4. Juni 2013 @ 12.17 Uhr

    [...] Dabei agiert Google auf Grundlage der nationalen Gesetze. Bei daten-speicherung.de findet man Zahlen zur Kooperationswilligkeit des Imperiums. Durchschnittlich beantwortet Google Anfragen mit folgender Häufigkeit (Stand [...]


  3. Sicherstes — 27. Februar 2012 @ 16.34 Uhr

    Was würdet ihr nun vorschlagen für höchste sicherheit bei p2p, download, streaming usw?, also das gesamtpacket quasi


  4. Cyberghost VPN — 26. Februar 2012 @ 15.12 Uhr

    Führt Cyberghost nun logs oder nicht? In der Liste steht machen logs und im Text-Update doch keine? Waru wurde wurde die Liste nicht auch Aktualisiert


  5. Ivacy Server in UK, R, NL - USA nicht mehr — 8. Januar 2012 @ 20.27 Uhr

    Aktuell hat IVACY laut Webseite Server in UK, Niederlande und Russland – USA sind nicht mehr dabei.


  6. Ivacy — 23. Dezember 2011 @ 21.48 Uhr

    macht mal wieder Preiserhöhungen…


  7. yourprivatevpn.com — 26. November 2011 @ 20.16 Uhr

    In dieser Liste steht bei yourprivatevpn.com, daß die loggen.
    Auf deren Homepage ist das „Wir speichern nicht“ Banner zu sehen..
    Wat denn nu?

    Webmaster: Ich zitiere: „Das Siegel garantiert, dass die Benutzung der Webseite nicht personenbezogen nachvollzogen werden kann.“ Das Siegel betrifft nur die Website, nicht den VPN-Dienst selbst.


  8. Verbindungsdaten von Wikileaks-Freiwilligen - German Privacy Foundation e.V. - Blog — 9. Januar 2011 @ 14.58 Uhr

    [...] Bekannt wurden die Anfragen durch eine Information von Twitter. Google und Facebook sind nicht so offen. Sie hätten auch viel zu tun. Google beantwortet täglich 20 Anfragen von US-Behörden und im Mittel 3 Anfragen täglich von deutschen Behörden (daten-speicherung.de). [...]


  9. Ostereiersuche mit Google « … Kaffee bei mir? — 21. Juni 2010 @ 17.38 Uhr

    [...] die Arbeit machen soll: Grundsätzliches zu Googles ‘Dienstleistungen’ kann man auch hier nachlesen. • Bis du fertig bist, setzt du bitte deine Cookies ausnahmsweise auf ‘von Drittanbietern [...]


  10. Heute ist “Quit Facebook Day” — 31. Mai 2010 @ 21.07 Uhr

    [...] PDRTJS_settings_1793051_post_1798 = { "id" : "1793051", "unique_id" : "wp-post-1798", "title" : "Heute+ist+%22Quit+Facebook+Day%22", "item_id" : "_post_1798", "permalink" : "http%3A%2F%2Fwww.drossmann.de%2Fwordpress%2F2010%2F05%2F31%2Fheute-ist-quit-facebook-day%2F" } Aha...Basicthinking teilte es heute mit, heute ist der “Quit Facebook Day“. Ich verstehe die Aufregung nicht. Eine Löschung des Facebook-Accounts hilft nicht, wenn Google die eigenen Daten sowieso an die Polizei und den Geheimdienst weitergibt… [...]

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: