Beitrag per E-Mail versenden

""Intelligente Stromzähler" mit dummem Datenschutzkonzept [ergänzt]" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Loading...
11.946mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

6 Kommentare


  1. Alte Kommentare — 2. Oktober 2012 @ 17.54 Uhr

    Weshalb stehen unter einem neuen Blogbeitrag alte Kommentare aus dem Jahr 2010?

    Das wirkt etwas irritierend.


  2. 20 Watt in der Stunde — 15. September 2010 @ 14.25 Uhr

    Wie bitte kann ein Gerät 20 Watt pro Stunde verbrauchen?


  3. Was man noch so falsch machen kann — 30. Juli 2010 @ 0.48 Uhr

    „Smart meters change the game. The combination of commands that will cause meters to interrupt the supply, of applets and software upgrades that run in the meters, and of cryptographic keys that are used to authenticate these commands and software changes, create a new strategic vulnerability, which we discuss in this paper.“

    http://www.cl.cam.ac.uk/~rja14/Papers/meters-offswitch.pdf
    http://www.cl.cam.ac.uk/~rja14/Papers/meters-weis.pdf

    (gefunden bei schneier.com)


  4. Anonymous — 20. Juni 2010 @ 14.11 Uhr

    Laut dem Datenblatt eines dieser „Smart-Meter“ verbrauchen diese Dinger in der Stunde 20 Watt.

    Das Mal 24. Das Mal 365…

    Wer bezahlt das?


  5. • Was ist ein intelligenter Stromzähler, wer nutzt ihn? | Mister Info — 9. Juni 2010 @ 23.41 Uhr

    [...] http://www.daten-speicherung.de/index.php/intelligente-stromzaehler-mit-dummem-datenschutzkonzept/ […]


  6. kleine Frage — 8. Juni 2010 @ 14.54 Uhr

    Ist mit dem Anbieter derjenige gemeint, der den Strom verbraucht oder das Unternehmen von dem der Strom bezogen wird?

    Webmaster: Anbieter des Zählers ist meist der Netzbetreiber. Man kann aber auch andere „Messstellenbetreiber“ beauftragen.

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: