Beitrag per E-Mail versenden

"Kein unabhängiger Datenschutz in Deutschland und den USA [ergänzt am 20.11.2009]" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...
7.773mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

2 Kommentare


  1. Datenaustausch D & UK — 23. November 2008 @ 14.59 Uhr

    Der Datenaustausch mit der Vereinten Nationen ist denke ich eine unüberlegte sache.
    Ich bin der auffassung das es nicht gut ist, da Staaten und Länder auf der ganzen Welt Leute, Familen und flüchtlinge aus herr und länder aufgenommen haben.
    Ob wir damit gutes tun?
    Dann können wir ja auch unsere Daten, allen Ländern geben, und sie ihre.
    Ich sehe es als Menschenrechtsverlätzung und ob opfer oder tater tut das keinen helfen.

    Meine meinung, ich stehe für die neutalität des ganzen.


  2. Datenschutz Deutschland & U.S.A — 23. November 2008 @ 14.57 Uhr

    Der Datenaustausch mit der U.S.A. ist denke ich eine unüberlegte sache.
    Ich bin der auffassung das es nicht gut ist, da Staaten und Länder auf der ganzen Welt Leute, Familen und flüchtlinge aus herr und länder aufgenommen haben.
    Ob wir damit gutes tun?
    Dann können wir ja auch unsere Daten, allen Ländern geben, und sie ihre.
    Ich sehe es als Menschenrechtsverlätzung und ob opfer oder tater tut das keinen helfen.

    Meine meinung, ich stehe für die neutalität des ganzen.

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: