Beitrag per E-Mail versenden

"Teldafax wegen werblicher E-Mail-Anhänge verurteilt" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...
7.214mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

3 Kommentare


  1. Teldafax — 14. September 2009 @ 12.50 Uhr

    ich bin bei dieser nummer schon mehrere mal ran gegangen aber keiner meldete sich. dann hab ich es immer weggedrückt und jetzt bin ich doch mal wieder ganz schnell ran gegangen. es ist teldafax und sie wollen kunden werben, die mal bei teldafax waren. ich wollte nichts und hoffe sie lassen mich jetzt in ruhe.


  2. Verbindung zu Arcor ?? — 4. Juli 2009 @ 14.00 Uhr

    Auch ich bekam kürzlich einen Anruf von oben genannter Nummer (0080010122960).
    Nachdem ich längere Zeit von unerwünschter Werbung verschont blieb, erfolgte dieser Anruf unmittelbar nachdem ich mich bei Arcor für den Tarif „Arcor Internet by Call flatrate“ angemeldet hatte.
    Kann es hier einen Zusammenhang geben?


  3. Teldafax — 12. Juni 2009 @ 19.34 Uhr

    Teldafax macht doch auch einfach Werbeanrufe bei ~unschuldigen~ Kunden, ohne das diese irgendwo hier eine Einwilligung gegeben haben. Die auf dem Telefon angegeben Nummer ist falsch (080010122980) von Teldafax geschaltet (Absicht ?) . Auf schriftlicher Nachfrage „woher“ Teldafax meine Telefonummer hat §34 BDSG erhielt ich die Antwort das meine Nummer dort nicht vorhanden sei. Daraufhin klingelte das Telefon… -> Richtig -> Telefax Werbeanruf. Der Laden ist suspekt !! Finger weg.

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: