Bearbeiten von „Telekom-Skandal-Urteil“

Aus Daten-Speicherung.de-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

 

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1.394: Zeile 1.394:
 
<div align="right">614</div>Die Kostenentscheidung beruht auf § 465 Abs. 1 StPO.
 
<div align="right">614</div>Die Kostenentscheidung beruht auf § 465 Abs. 1 StPO.
  
===Urteil des Bundesgerichtshofs, 2 StR 591/11===
+
===Hinweis===
  
Der Bundesgerichtshof hat die Revision des Angeklagten mit der Maßgabe als unbegründet verworfen, dass eine unangemessen lange Verfahrensdauer festgestellt wird ([http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=2%20StR%20591%2F11&Suche=2%20str%20591%2F11 Urteil vom 10.10.2012]). Damit ist das Urteil des Landgerichts rechtskräftig.
+
Das Urteil ist bislang nicht rechtskräftig, es sind Rechtsmittel eingelegt.
  
 
===Weitere Informationen===
 
===Weitere Informationen===

Bitte kopiere keine Webseiten, die nicht deine eigenen sind, benutze keine urheberrechtlich geschützten Werke ohne Erlaubnis des Urhebers!
Du gibst uns hiermit deine Zusage, dass du den Text selbst verfasst hast, dass der Text Allgemeingut (public domain) ist, oder dass der Urheber seine Zustimmung gegeben hat. Falls dieser Text bereits woanders veröffentlicht wurde, weise bitte auf der Diskussionsseite darauf hin. Bitte beachte, dass alle Daten-Speicherung.de-Wiki-Beiträge automatisch unter der „Namensnennung 2.0 Deutschland“ stehen (siehe Daten-Speicherung.de-Wiki:Urheberrechte für Einzelheiten). Falls du nicht möchtest, dass deine Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird, dann klicke nicht auf „Seite speichern“.

Bitte beantworte die folgende Frage, um diese Seite speichern zu können (weitere Informationen):

Abbrechen | Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)