Veröffentlichungen von und über den Autor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Daten-Speicherung.de-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Veröffentlichungen, Interviews und Reden des Autors in Textform)
(kein Unterschied)

Version vom 16. September 2008, 08:35 Uhr

Veröffentlichungen, Interviews und Reden des Autors in Textform

Datum Art Medium Titel Beschreibung Link
12.08.2008 Gutachten Hessischer Landtag Stellungnahme zum Kfz-Massenabgleich Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Fraktion der FDP für ein Zehntes Gesetz zur Änderung des Hessischen Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (HSOG) pdf
Juli 2008 Leserbrief NJW Videoüberwachung im Regelfall rechtswidrig Der Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes HDE, Heribert Jöris, stellte an dieser Stelle die These auf, Videoüberwachung sei für den Einzelhandel zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten „unverzichtbar“ (NJW-aktuell Heft 19/2008, S. XII). Diese These dürfte bereits dadurch widerlegt sein, dass eine Vielzahl von Läden seit Jahren erfolgreich auf eine elektronische Beobachtung ihrer Kunden und Mitarbeiter verzichten. Link
09.02.2008 Artikel Süddeutsche Zeitung Die vermeintliche "Sicherheitspolitik" schafft Unsicherheit Eine Sicherheitspolitik, die sich an Wünschen, Befürchtungen und Innenansichten von Sicherheitsbehörden orientiert, kann keinen besseren Schutz vor Kriminalität bewirken, sondern spült nur Steuergelder in die Taschen der Sicherheitsindustrie. Ein Gastbeitrag von Malte Spitz, Ricardo Cristof Remmert-Fontes und dem Autor Link
14.12.2007 Interview Neue Rottweiler Zeitung Jeder kann unschuldig in Verdacht geraten Interview zur Vorratsdatenspeicherung Link
06.09.2007 Gutachten Deutscher Bundestag Stellungnahme zur Vorratsdatenspeicherung Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung pdf, Wortprotokoll der mündl. Anhörung
September 2007 Vortrag Landesdatenschutzbeauftragte NRW Vorratsdatenspeicherung Lästern, Flirten, Tratschen - und jemand schreibt mit. Vortrag auf dem Symposium "Datenspuren im Netz". Link
April 2007 Fachbeitrag Strafverteidiger (StV) Rechtsprobleme der Richtlinie 2006/24/EG zur Vorratsdatenspeicherung und ihrer Umsetzung in Deutschland Jede Benutzung von Telefon, Handy, Email und Internet soll künftig für Zwecke der Strafverfolgung protokolliert werden. Dies sieht eine EG-Richtlinie vom März 2006 vor. Die Richtlinie und ihre geplante Umsetzung in Deutschland sind unter verschiedenen rechtlichen Aspekten problematisch. pdf
04.12.2006 Gutachten Deutscher Bundestag Stellungnahme zum Telemediengesetz Stellungnahme gegenüber dem Wirtschaftsausschuss zum Telemediengesetz pdf
Mai 2005 Fachbeitrag European Law Journal Telecommunications Data Retention and Human Rights The Compatibility of Blanket Traffic Data Retention with the ECHR. Erschienen in European Law Journal 2005, S. 365–375. Link
November 2004 Buch Rhombos Verlag Die systematische Aufzeichnung und Vorhaltung von Telekommunikations-Verkehrsdaten für staatliche Zwecke in Deutschland (Vorratsspeicherung, traffic data retention) Dissertation. Rhombos Verlag, Berlin 2005, ISBN 3-937231-46-3. pdf
2004 Fachbeitrag Recht der Datenverarbeitung (RDV) Bürgerrechte und TKG-Novelle Datenschutzrechtliche Auswirkungen der Neufassung des Telekommunikationsgesetzes. Veröffentlicht in RDV 2004, S. 147 - 153 Link
Oktober 2001 Fachbeitrag Datenschutz und Datensicherheit (DuD) Die Cyber-Crime-Konvention des Europarats Die Cyber-Crime-Konvention (CCC) ist nach Fahrplan Mitte September im Ministerkomitee des Europarates verabschiedet worden. Für Ende November ist die Unterzeichnung des Dokuments geplant, an die sich die Ratifizierung durch die nationalen Parlamente anschließen wird. Insbesondere der

letzte Schritt lässt eine weitere kritische Debatte der Cyber-Crime-Konvention erwarten, wie ein Expertengespräch am 5. Juli 2001 vor dem Unterausschuss Neue Medien des Deutschen Bundestages gezeigt hat.

pdf

Audio

Datum Sender, Sendung Titel Beschreibung Länge Link
04.07.2008 Deutschlandradio Wortwechsel Bürgerrechte, Datenschutz - war da was? Diskussionsrunde mit Klaus-Uwe Benneter (SPD), Clemens Binninger (CDU), Peter Schaar (Bundesdatenschutzbeauftragten) und dem Autor. 52 min. mp3
09.06.2008 Radio Corax Vorratsdatenspeicherung verhindert sensible Gespräche Interview über Forsa-Umfrage zur Vorratsdatenspeicherung 10 min. mp3, Infos
29.02.2008 Radio Corax Sammel-Verfassungsbeschwerde Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung reicht größte Verfassungsbeschwerde in der Geschichte der Bundesrepublik ein und schlägt auf dem Platz der Grundrechte symbolisch Thesen zur Verteidigung der Grundrechte an! 7 min. mp3, Infos
11.01.2008 J!Cast Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung Am 01.01.2008 ist das deutsche Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in Kraft getreten - doch nicht ganz ohne Gegenwehr. Schon am 31.12. lag eine Verfassungsbeschwerde mit Eilantrag im Briefkasten des Bundesverfassungsgericht, weitere Verfassungsbeschwerden werden folgen. Insgesamt handelt es sich mit über 30.000 Beschwerdeführern um die größte Verfassungsbeschwerde der deutschen Geschichte. 35 min. mp3, Infos
10.01.2008 Radio Corax Handykarten-Tauschbörse Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung kommt nun mit einem Novum daher. Handykarten-Tauschbörse – so der Name. Also die Variante für Gegner des Überwachungsstaates. 5 min. mp3, Infos
03.01.2008 Radio Corax Wir speichern nicht Gütesiegel für speicherfreie Webseiten 8 min. mp3, Infos
10.11.2007 hr2 kontrovers Daten auf Vorrat Wieviel Freiheit darf Sicherheit kosten? Streitgespräch mit Rolf Jaeger vom Bund Deutscher Kriminalbeamte 52 min. mp3
02.10.2007 Radio Corax Wir speichern nicht Gütesiegel für speicherfreie Webseiten 8 min. mp3, Infos
29.12.2006 ChaosComputerClub CongressRadio Vorratsdatenspeicherung In der achten CongressRadio-Folge berichtet Patrick Breyer vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung über die Pläne der Bundesregierung und Politiker, Daten - vor allem Verbindungsdaten von Telefon- und Internetverbindungen - langfristig zu speichern und Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung zu stellen. 14 min. mp3

Video

Datum Sender, Sendung Titel Beschreibung Länge Link
31.05.2008 Youtube Sicherheit und Sicherheitspolitik Rede auf der Demonstration des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung in Hamburg am 31.05.2008 11 min. Teil 1, Teil 3 (Teil 2 fehlt)
2007 Landeszentrale für politische Bildung NRW Ein verdächtiges Profil Moritz gerät unter Verdacht - weil er sich in rechtsextremen Online-Foren umsieht. Das BKA wird aufmerksam. Wird Moritz jetzt als Neonazi wahrgenommen? Was sagt sein Surfverhalten wirklich über ihn aus? 2 min. Link
05.01.2007 NetzpolitikTV Telemediengesetz ...erklärt die zivilgesellschaftliche Kritik am Telemediengesetz und warum diese Internet-Gesetzgebung alle Internetnutzer betrifft und gleichzeitig Bürger- und Verbraucherrechte befährdet. 5 min. Link