Beitrag per E-Mail versenden

"Datenspeicherung bei Ebay [ergänzt am 18.11.2009]" per E-Mail versenden

* Required Field






E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...
11.245mal gelesen

Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Seite drucken Seite drucken

8 Kommentare


  1. zum Beitrag "meinpaket.de ist für den A....... " — 25. Juni 2012 @ 23.35 Uhr

    Das klingt so, als hätte der Kommentator bei idealo.de einen Angebotspreis von meinpaket.de gesehen, darauf geklickt und dann einen abweichenden, höheren Preis gesehen. Sein hitziger Kommentar: „Mein Paket ist Betrug und für den Arsch.
    Hat angeblich immer die besten Preise z.B. f. Elektronik, klickt man dann auf das Angebot ist es 100.- Euronen teurer. Müll“

    Bitte sachlich bleiben, der Kommentator hat offenbar den einzugebenden gutscheincode, der bei Idealo.de jeweils ausgewiesen wird übersehen.


  2. meinpaket.de ist für den A....... — 28. Februar 2012 @ 17.26 Uhr

    Mein Paket ist Betrug und für den Arsch.

    Hat angeblich immer die besten Preise z.B. f. Elektronik, klickt man dann auf das Angebot ist es 100.- Euronen teurer.
    Müll


  3. Datenschutzerklärung — 5. Januar 2012 @ 17.46 Uhr

    Immerhin ist das merkwürdige Datenschutzgebahren von MeinPaket.de direkt anhand der Datenschutzerklärung erkennbar.
    Der versierte Nutzer wird dieses Angebot also nach der Lektüre der Privacy Policy nicht in Anspruch nehmen.


  4. Aufbewahrungspflicht — 4. Januar 2012 @ 22.28 Uhr

    „(…) das Handelsgesetzbuch keineswegs eine so weitreichende Speicherung vorschreibt, will man es im Bereich personenbezogener Daten überhaupt als einschlägig ansehen.“

    Hallo Jonas!

    Bedeutet Deine obige Aussage, dass all die Unternehmen, die personenbezogene Daten (vor allem nach Ende der Geschäfts-/Kundenbeziehung) sechs bis zehn Jahre lang aufbewahren wollen, dies eigentlich nicht dürften?

    Denn wenn man in der Praxis die Löschung seiner Daten verlangt, heißt es, dass wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten die Daten leider noch nicht gelöscht werden dürften und deshalb wird nur eine Sperrung der Daten vorgenommen.
    Also einmal als Kunde, Mitglied oder ähnliches mit einer Organisation zu tun gehabt, und schon für 10 Jahre aktenkundig?


  5. alte kommentare — 4. Januar 2012 @ 22.11 Uhr

    hier müsste mal jemand die alten kommentare löschen.
    die gehören offenbar zu einem alten artikel…


  6. viel spass beim gegen die wand rennen — 8. Februar 2007 @ 13.37 Uhr

    Da wird nix bei raus kommen. Zu allerletzt wird sich ebay als USA basierende Firma darstellen, die nicht verpflichtet ist Auskunft zu geben.
    Pure Zeitverschwendung. Deine gesamten ebay Daten sind sowieso schon in Russland zum Verkauf angeboten.


  7. Tam — 5. September 2006 @ 14.19 Uhr

    Ich versuche gerade meine Rechnungen aus 2004 zu bekommen und mir wird gesagt, dass sie sie mir nicht mehr zur Verfügung stellen können! Frechheit und auch ich werde am Ball bleiben!!!!

    Hat mir jetzt gerade Mut gemacht!!


  8. Julian — 12. Juni 2006 @ 7.10 Uhr

    Es freut mich sehr, dass mal jemand versucht, von eBay Informationen über die gespeicherten Daten anzufordern. Nur weiter so!

RSS-feed für Kommentare zu diesem Beitrag · TrackBack-URI

Kommentieren Sie diesen Artikel


 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: